Jetzt spielen

Gewinne bis zu

1 Mio.€ *

Gemeinsam für Natur und Umwelt
 

*Chance variabel. Einzelheiten vgl.
GENAU Teilnahmebedingungen

  • ZIEHUNG

  • Alle Angaben ohne Gewähr
  • Los-ID Hauptgewinn:
  • -
  • Landkreis/Stadt:
  • -
  • Nächste Ziehung:
  • -
  • Annahmeschluss:
  • -

Vorfahrt für den Fischotter - Fischotterschutz im Main-Kinzig-Kreis

Vorfahrt für den Fischotter - Fischotterschutz im Main-Kinzig-Kreis

Der Main-Kinzig-Kreis stellt einen Knotenpunkt der vom "Otter Habitat Netzwerk Europa" (OHNE-Projekt) ermittelten Verbindungskorridore isolierter Populationen des Fischotters dar. Die Gefahrstellen an der Kinzig sollen deshalb verringert werden. Dazu sollen zwischen Hanau und Wächtersbach alle Querbauwerke erfasst und hinsichtlich ihrer Passierbarkeit beurteilt werden. Alle Brücken werden per Foto und GPS dokumentiert. Begleitend werden relevante Lebensraumstrukturen, wie Kiesbänke, Schilfsäume sowie Fischotterspuren erfasst. Es werden Maßnahmenvorschläge zur Umgestaltung der Brückenbauwerke erarbeitet. Einfache Maßnahmen, wie das Anbringen von Laufbrettern, können nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden relativ schnell umgesetzt werden. Die Umgestaltung der Brückenbauwerke wird im Rahmen von Sanierungsarbeiten stattfinden, die zeitlich noch nicht terminiert sind. Hessen Mobil hat als zuständige Behörde seine Zustimmung signalisiert.

Projektträger: Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA e.V.)

 

 

Zurück zur Übersicht